Inhalt

Gebet

Das Gebet in der Bibel ist ein freiwilliges Gebet, kein Pflichtgebet. Es ist immer ein persönliches Gespräch mit Gott und ein großes Vorrecht: Der Mensch als Sünder ist nicht würdig, vor Gott zu treten. Nur weil Jesus den Betenden vor Gott vertritt und ihn reinigt von »aller Ungerechtigkeit« (1. Johannes 1,9), darf er vor Gott treten, vor den »Thron der Gnade« (Hebräer 4,16).

Der Heilige Geist bringt in einem Menschen den Wunsch hervor, sich im Gebet mit allen Anliegen an Gott zu wenden. Jeder, der beten möchte, kann sich jederzeit und überall an Gott wenden. Weil Gott der Vater seiner Kinder ist, erhört er ihre Bitten. Gottes Kinder können sich an Gott mit der vertrauten Anrede »Lieber Papa« (»Abba, lieber Vater«, Römer 8,15) wenden. Was könnte größere Nähe, Vertrautheit, Fürsorge und Liebe ausdrücken?

Nirgends in der Bibel gibt es Anweisungen, wie oft und mit welchen Formulierungen ein Christ zu beten hat. Es gibt zwar Beispiele für Gebetstexte wie die Psalmen oder Jesu Gebete – vor allem das Vaterunser –, aber keine Bestimmungen, die für alle Christen gelten. Es gibt keinen Ort, keine Zeit, keine Anzahl der Gebete, keine Körperhaltung und keine Gebetsform, die beachtet werden müsste, um das Gebet angenehm vor Gott oder »gültig« zu machen. Entscheidend ist die innere Einstellung des Beters, nicht seine Worte.

Jesus selbst verwirft die Vorstellung, das Gebet müsse in eine bestimmte Richtung oder an einem bestimmten Ort gesprochen werden (Johannes 4,21). Jesus selbst ist der Weg zu Gott, aber die Einhaltung einer bestimmten Gebetsrichtung kann niemand näher zu Gott bringen. Eine rituelle Waschung macht nicht rein vor Gott: In der Bibel kann Reinheit nur durch Blutvergießen erreicht werden (Hebräer 9,22), und zwar nur durch das Blut Christi (Hebräer 10,4). Diese Reinheit steht jedem zu, der die Erlösungstat Jesu Christi für sein Leben annimmt.


Zur nächsten Seite  ¦  Zum Seitenanfang

Sonderseiten

Startseite

Unterstützung

Impressum

Kontakt

MORIJA-Projekte

Papierblatt

Arche Noah

Bible Earth

Partner

MORIJA gGmbH

SCM Hänssler

Social Media

MORIJA auf Facebook

Timo Roller auf Twitter