Inhalt

Geheimdienste

Der Mossad ist der bekannteste Geheimdienst Israels. Lange Zeit war wenig über ihn bekannt und er entwickelte sich zum Mythos: faszinierend, effizient, gefürchtet, sagenumwoben. Bis zum Ende der 1990er Jahre war sogar der Name des Mossad-Chefs ein Staatsgeheimnis. Seit 2015 ist Yossi Cohen Leiter der Organisation.

Isser Harel, einer der Gründer des Mossad, erklärte einmal: »Kein anderes Land der Welt benötigt so dringend einen effizienten Geheimdienst. Israel ist von Feinden umgeben. Für uns ist es eine Frage des Überlebens!«

In jüngerer Vergangenheit kam der Mossad wiederholt durch Fehlschläge und Pannen in die Kritik der nationalen und internationalen Öffentlichkeit.

Es gibt zwei weitere Geheimdienste in Israel: den Inlandsgeheimdienst »Shin Bet«, der für den Schutz wichtiger Persönlichkeiten und gefährdeter Gebäude verantwortlich ist. Hauptziel ist das Aufdecken und Verhindern von Terroranschlägen.

Für die militärische Aufklärungen ist der Nachrichtendienst »Aman« zuständig. Er beobachtet die potenziellen Feinde Israels und versorgt die Regierung mit den notwendigen Informationen.


Zum nächsten Kapitel  ¦  Zum Seitenanfang

Sonderseiten

Startseite

Unterstützung

Impressum

Kontakt

MORIJA-Projekte

Papierblatt

Arche Noah

Bible Earth

Partner

MORIJA gGmbH

SCM Hänssler

Social Media

MORIJA auf Facebook

Timo Roller auf Twitter